Samstag, 9. September 2017

City of fallen Angels - Cassandra Clare





Hallo ihr Lieben!
Nachdem ich wieder aus dem Urlaub zurück bin kann ich endlich wieder bloggen!
Deshalb habe ich heute auch eine neue Rezension für euch, nämlich zu City of Fallen Angels von Cassandra Clare. Dies ist übrigens der 4. Band von "Chroniken der Unterwelt".
Viel Spaß beim Lesen!

Autorin: Cassandra Clare
Titel: City of Fallen Angels
Erschienen: 25.09.2013
Preis: 14,99
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 567
ISBN: 978-3401506708

Simon Lewis muss sich noch daran gewöhnen, ein Vampir zu sein. Besonders seit seine beste Freundin Clary kaum noch Zeit für ihn hat. Sie ist zu beschäftigt mit ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin und ihrer großen Liebe Jace. Doch finstere Dinge geschehen. Ist der Krieg, den Simon gewonnen glaubte, noch nicht vorbei?




Ehrlich gesagt schrecken mich die Bücher von Chroniken der Unterwelt immer ein bisschen ab, da sie doch etwas dicker sind;) Deshalb habe ich den 4.Teil erst jetzt gelesen!
Trotzdem hat mir Band 4 auch wieder ganz gut gefallen, obwohl ich sagen muss, dass ich ihn etwas langweiliger als die ersten drei fand.
Aber am besten fange ich mal mit den positiven Dingen an: Gegen Ende fand ich die Story wirklich spannend und mir hat Simon als Protagonist wirklich gut gefallen, da es etwas Abwechslung in die Handlung gebracht hat! Der Schreibstil von Cassandra Clare ist wie auch in den vorherigen Bänden ziemlich gut, wodurch man sich gut in die Geschichte hineinversetzen konnte und
außerdem liebe ich die Welt von Schattenjägern, Dämonen, Hexen, etc...
Allerdings passiert bis zu den letzten 200 Seiten leider nicht so viel und die Charaktere (abgesehen von Magnus und Isabelle) fand ich etwas nervig. Clary und Jace mochte ich ja in den anderen Büchern auch schon nicht so, aber der 4 Band hat das ganze dann nochmal übertroffen...Die "Liebesgeschichte" war einfach nur noch nervenauftreibend und langweilig, daher wollte ich eigentlich von den beiden Hauptcharakteren nichts mehr hören.
Isabelle hingegen fand ich wieder einmal echt toll, und auch Magnus konnte mich überzeugen und an manchen Stellen im Buch sogar zum lachen bringen ;)
 Trotz dieser zwei kleinen Kritikpunkte konnte mich Band 4 überzeugen, wenn auch nicht gänzlich;)
Habt ihr die Reihe schon beendet? Wenn ja, welcher war denn euer Lieblingsteil?

Insgesamt gebe ich dem Buch deshalb 3 von 5 Schleifen;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen