Freitag, 25. August 2017

Meine 6 liebsten Bücher

Hallo ihr Lieben!
Sicherlich hat jeder von euch ein Buch, das er ins Herz geschlossen hat.
Aus diesem Grund möchte ich euch heute auch meine Lieblingsbücher vorstellen, in der Hoffnung, dass eines davon vielleicht auch euch besonders gut gefällt:)
Viel Spaß beim Lesen❤
Lasst uns mal ehrlich sein.... wenn jemand euch fragt, was euer Lieblingsbuch ist, dann fällt die Antwort manchmal schwer. Denn es gibt so viele Bücher, wie kann man da überhaupt entscheiden, welches einem am besten gefallen hat? Nun ja, vielleicht sitze ich hier ja in einem Jahr und frage mich: Warum habe ich ausgerechnet diese sechs Bücher zu meinen Lieblingsbüchern erwählt? Es gibt doch noch viel bessere, die ich gelesen habe? Aber jeder hat eben eine andere Meinung, und diese ändert sich von Zeit zu Zeit...Außerdem kann man manchmal gar nicht pauschal sagen, warum das eine Buch etwas besonderes für einen selbst ist, während anderen die Geschichte überhaupt nicht gefallen hat. Ich versuche euch aber trotzdem zu beschreiben, warum mir die Bücher so gut gefallen hat;) übrigens muss es nicht heißen, dass die Bücher, die ich teilweise vor einem oder mehreren Jahren gelesen habe, mir heute noch unglaublich gut gefallen, aber ich habe sie damals wortwörtlich verschlungen und sie geliebt.
Die Liste hat übrigens keine besondere Reihenfolge, denn ich finde, dass man kein absolutes Lieblingsbuch braucht:)

Feuer und Flut von Victoria Scott

Auf dieses Buch bin ich vor ... wow, das ist jetzt schon wieder eineinhalb bis zwei Jahre her... durch eine Freundin aufmerksam geworden. Sie war nämlich auch ein großer Bücherwurm und Feuer und Flut war ihr damaliges Lieblingsbuch. Deshalb bin ich neugierig geworden und habe mir das Buch kurzerhand bei Thalia gekauft-und es verschlungen! Die Geschichte ist einfach einzigartig und ist meiner Meinung nach nicht von den Hunger Games abgekupfert! Es gibt ziemlich viel Aktion, aber auch eine kleine Liebesgeschichte ist eingebaut und ich habe nach dem zweiten Teil wirklich beinahe geheult, weil ich eine Fortsetzung haben wollte! Auch wenn viele mittlerweile sagen, dass die Reihe wohl doch nur eine Duologie ist und keine Trilogie, gebe ich bis heute noch nicht die Hoffnung auf, dass Victoria Scott die Reihe irgendwann fortsetzt, denn die Geschichte ist noch lange nicht fertig und endet mit einem fiesen Cliffhanger... (genau wie übrigens auch eines der anderen tollen Bücher, die ich aber nicht in der Liste habe)
Hier mal der Inhalt:

Die 17-jährige Tella zögert keine Sekunde, als sie eine Einladung zum mysteriösen Brimstone Bleed erhält, einem tödlichen Wettrennen, das sie und andere Teilnehmer durch einen tückischen Dschungel und eine sengend heiße Wüste führt. Als Preis winkt das Heilmittel für ihren todkranken Bruder. Zur Seite steht ihr ein Pandora, ein genetisch verändertes Tier, das sie bei ihrer Aufgabe unterstützen soll. In ihrem Fall ist es ein Fuchs namens Madox, und gemeinsam kämpfen sie sich durch die erste Etappe des mörderischen Rennens. Doch es kann nur einen Sieger geben, und jeder Teilnehmer ist bereit, sein Leben für das eines geliebten Menschen aufs Spiel zu setzen. Tella muss mehr über das Brimstone Bleed erfahren, bevor ihre Zeit abläuft. Doch dann verliebt sie sich in den mysteriösen Guy – und alle freundschaftlichen Gefühle scheinen dahin, als es auf die Zielgerade zugeht …

Girl Online von Zoe Sugg


Wiedermal eine kleine Story zu dem Buch... vielleicht kennt ihr ja Zoe Sugg durch ihren Youtube-Kanal "Zoella"? Heute ist sie eine meiner Lieblings-youtuber, damals kannte ich ihren Account aber nur flüchtig. Als ich das Buch (übrigens auf Englisch) im Thalia gefunden habe, dachte ich mir bloß: Hm, vielleicht ist sie ja eine gute Autorin... Ich sollte das Buch wirklich mal mitnehmen." Damals habe ich noch nicht viel contemporary gelesen, war aber ziemlich gespannt, auch wenn ich zugegebenermaßen noch nicht viel davon gehört und erwartet habe. Was sich dann aber als großer Fehler herausgestellt hat, denn das Buch hat mich völlig begeistert und ich habe es bisher bestimmt schon mindestens vier mal gelesen und habe mir auch das Hörbuch dazu gekauft. Die Geschichte ist unglaublich schön und hat eine ziemlich wichtige Message. Ich fand Penny unglaublich toll und auch Elliott habe ich auf den ersten Seiten gleich ins Herz geschlossen. Hach, ich könnte stundenlang von dem Buch schwärmen...Außerdem hat Penny (genau wie Zoe) "anxiety", also Panikattacken.  
ich fand es toll, dass im Buch selbst auch ein paar 









Tricks/Tipps dagegsen vorkamen, denn mittlerweile haben immer mehr Menschen damit zu tun und es ist gut, wenn man weiß, was  man tun kann. E
Jedenfalls bin ich eigentlich durch das Buch erst richtig auf "Zoella" aufmerksam geworden  und 
heute ist sie, wie ich schon oben erwähnt habe, eine meiner Lieblings-Youtuber.
Das Buch hat einfach so viele tolle Ideen und Eigenschaften und ist (neben Gregs Tagebuch😂) mein
 meist gelesenes Buch im Regal!
Penny has a secret.
Under the alias GirlOnline, Penny blogs her hidden feelings about friendship, boys, high school drama, her quirky family, and the panic attacks that have begun to take over her life. When things go from bad to worse at school, her parents accept an opportunity to whisk the family away for Christmas at the Waldorf Astoria in New York City. There, she meets Noah, a gorgeous, guitar-strumming American. Suddenly Penny is falling in love—and capturing every moment she spends with “Brooklyn Boy” on her blog.
But Noah has a secret, too, one that threatens to ruin Penny’s cover—and her closest friendship—forever.

Flirt mit Nerd von Leah Rae Miller

Dieses Buch ist mittlerweile auch schon ziemlich lange in meinem Regal und ich habe es auch schon mehrmals rereaded. Ich hatte das Buch vor einer Ewigkeit mal auf Booktube gesehen und wollte es unbedingt haben, obwohl ich mir nicht viel darunter vorstellen konnte. Als ich es damals dann zum Geburtstag (glaube ich zumindest) bekommen habe, wurde es natürlich sofort verschlungen und als ich es dann beendet habe, war ich begeistert. Es beinhaltet so eine wichtige Nachricht, die ich mir selbst schon mehr als einmal zu Herzen genommen habe: Sei immer du selbst! Denn sich nur für andere zu verbiegen, bringt meistens nur Ärger und ist mit der Zeit echt anstrengend. Das Buch lässt sich leicht lesen und ich finde, dass es das perfekte Sommerbuch ist.
Natürlich geht es hauptsächlich um Liebe und Freundschaft, weil das Genre Contemporary ist, aber mir hat es einfach echt gut gefallen:)

Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!



Das Geheime Vermächnis des Pan von Sandra Regnier


Die Trilogie habe ich damals echt verschlungen und ich fand die Bücher unglaublich toll. Ich habe zwar auch durchaus schlechte Meinungen über das Buch gehört, aber mir hat es gefallen! Ich habe das Buch auch vor c.a. 2 bis 3 Jahren gelesen und war begeistert! Das Buch war meiner Meinung nach ziemlich spannend und ich wollte gar nicht, dass die Reihe jemals endet:). 
Ob ich die Reihe jetzt auch noch so toll finden würde wie damals weiß ich jedoch nicht....
Felicity fand ich als Charakter toll, da sie schlagfertig war und sich nicht alles gefallen hat lassen! Die Reihe war echt spannend und es gab auch eine Liebesgeschichte, die wie ich fand, gar nicht schnulzig war sondern echt schön!

Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist achtzehn, trägt immer noch eine Zahnspange, hat keinen Sinn für schicke Klamotten und scheint niemals genügend Schlaf zu bekommen. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl mit Abstand bestaussehendste Typ Londons. Um keinen coolen Spruch verlegen und zu allem Überfluss auch noch intelligent – denkt Felicity, die Gott sei Dank nicht auf arrogante Frauenschwärme steht. Auch wenn diesen Leander immer jener seltsam  anziehende Duft nach Heu und Moos umgibt und er sie manchmal anschaut, als könne er ihre Gedanken lesen. Aber das Schlimmste an dem Ganzen ist, dass er einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will…



Das Juwel


Dieselbe Freundin, die mir Feuer und Flut empfohlen hat, wollte auch unbedingt, dass ich "das Juwel" lese (wie ihr seht hat sie einen ziemlich guten Büchergeschmack, zumindest meiner 
Meinung nach😋). Also bin ich gleich darauf in die Stadt und habe es mir geholt! Und ja, wie ihr es euch sicherlich schon denken könnt, da das Buch bei meinen Lieblingsbüchern aufgelistet ist, hat es mir total gut gefallen! Es ist super spannend und meiner Meinung nach mal etwas ganz neues! Außerdem fand ich Violet, die Protagonistin des Buches total sympathisch😍! Das Buch habe ich übrigens am Anfang meines Bookstagram Accounts gelesen und habe damals unter das Bild sogar noch eine Rezi dazu geschrieben😅.  
   
Violet lebt in Armut, aber sie hat
eine besondere Gabe.

Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …
Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt 
erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken. 

Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?

Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.


Die Edelstein Trilogie

Wow, wer  hätte es erwartet?😂
Ja, die Trilogie ist definitiv eine meiner
liebsten und musste auf jeden Fall noch mit in die Liste! Die Reihe habe ich schon vor Ewigkeiten gelesen und Rubinrot war eines der ersten Fantasy-Bücher die ich gelesen habe!
Deshalb hat sie auch einen besonderen Platz in meinem Herzen(so kitschig das jetzt auch klingen mag😂😅)! Obwohl ich Gideon und Gwendolyn bis heute noch nicht besonders mag (zumindest nicht im Film, der mir übrigens gar nicht gefallen hat😅), fand ich die Idee und auch viele andere Charaktere echt toll, wie z.B. Leslie, Xemerius, und eigentlich auch fast alle Familienmitglieder von Gwen☺️! Kerstin Gier schreibt einfach echt tolle Bücher, die sowohl lustig als auch spannend sind!


Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel in London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert! 


So, dass waren jetzt eigentlich auch schon alle Bücher, die ich unbedingt in diese Liste einordnen würde. Harry Potter ist nicht dabei, weil ich das a) fast schon als selbstverständlich sehe und b) die Bücher auch schon fast alle kennen☺️. Natürlich gehört die Reihe aber trotzdem zu meinen Lieblingsbüchern, genau wie auch noch das ein oder andere Buch, welches ich nicht in den Blogpost mit reinnehmen wollte. Habt ihr schon eines der erwähnten Bücher gelesen? Wenn ja, wie hat es eich gefallen? Über Meinungen und Feedback freue ich mich😘

1 Kommentar:

  1. Huhu liebe Luisa,

    nachdem ich deine schönen Instagram-Bilder so gerne mag, bleibe ich auch gerne auf deinem Blog als Leserin. Ich habe, Shame on me, noch kein Buch außer der Edelstein-Trilogie gelesen. Aber die mag ich auch wirklich gerne!

    Alles Liebe

    Kathrin
    https://darks-lesehimmel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen