Dienstag, 25. Juli 2017

A court of mist and fury





Hi!
Heute könnt ihr euch meine Rezension zu Acomaf durchlesen, welches ich zugegebenermaßen schon vor fast 2 Monaten beendet habe...
Da ich aber den ersten Teil schon für euch rezensiert habe, wollte ich jetzt trotzdem meine Meinung über das Buch mitteilen.
Ps: solltet ihr Band 1 noch nicht gelesen haben, dann lest euch lieber erst mal die Rezension zu Band 1 durch:)
Viel Spaß beim Lesen!

Autorin: Sarah J. Maas
Titel: A court of mist and fury
Erscheinung: 3. Mai 2016
Preis: 8,49
Verlag: Bloomsbury UK
Sprache: Englisch
Ausgabe: Taschenbuch
ISBN:978-1408857885



Feyre survived Amarantha's clutches to return to the Spring Court - but at a steep cost. Though she now has the powers of the High Fae, her heart remains human, and it can't forget the terrible deeds she performed to save Tamlin's people. Nor has Feyre forgotten her bargain with Rhysand, High Lord of the feared Night Court. As Feyre navigates its dark web of politics, passion, and dazzling power, a greater evil looms - and she might be key to stopping it. But only if she can harness her harrowing gifts, heal her fractured soul, and decide how she wishes to shape her future - and the future of a world cleaved in two.

     
Erinnert ihr euch noch daran, wie ich bei der Acotar-rezension geschrieben habe, dass mir das Buch echt gut gefallen hat? Nun ja, im Gegensatz zu ACOMAF war es fast sogar schlecht (Okay nein, das stimmt natürlich nicht so ganz, denn acotar war trotzdem toll). Die Handlung setzt kurz nach dem Ende des ersten Teils ein, wo Feyre von Albträumen geplagt wird.
Während sie ja den Pakt mit Rhysand nicht vernachlässigen kann, muss sie auch den "spring court" vertreten und Tamlin macht es ihr nicht gerade leicht.
Ich schreibe jetzt nicht mehr zum Inhalt, denn es geht einfach nicht, ohne irgendwelche Spoiler zu geben. Aber was ich euch sagen kann: ACOMAF hat vergleichsweiße wenig mit dem ersten Band zu tun, wenn ihr den also nicht gemocht habt dann kann ich euch trotzdem dem zweiten empfehlen.
Wo soll ich nur Anfangen?! Am besten bei Rhysand! Als ich den ersten Teil gelesen habe und er die ganze Zeit auf Instagram erwähnt wurde, dachte ich nur: Wirklich? So toll ist er doch gar nicht. Aaaaaber: Im zweiten Teil erfährt man so viel mehr über ihn, ich hätte das niemals erwartet! Er ist einfach unglaublich toll! Ich freue mich so sehr, dass ich den Band 2 nun doch begonnen habe, denn es hat sich gelohnt. Jetzt brauche ich nämlich unbedingt den dritten!!
Zum Glück gehe ich ja morgen in die Stadt;)
Das ganze Buch war voller Spannung, der einzige kleine Kritikpunkt den ich hätte wäre, dass das Buch mit 600 Seiten schon ziemlich lang ist. Aber das ist ja jetzt nicht wirklich etwas negatives, ich brauche nur so lange zum Lesen. Jetzt sage ich aber nicht mehr zum Buch, denn ich möchte es euch ja nicht vorweg nehmen!

  
Ich könnt euch ja sicherlich denken, welche Wertung ich jetzt gebe: 5 von 5 Schleifen❤

1 Kommentar:

  1. Aaaaaaw 😍 Ich liebe die Reihe und besonders der zweite Band hat mir richtig gut gefallen. Da ich die Bücher auf deutsch gelesen habe, muss ich jetzt allerdings eine ganze Weile geduldig sein, bis der dritte Band endlich erscheint! Ich bleibe sehr gerne als neue Leserin 😊

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen